M&G (Lux) Global Strategic Value Fund

ISIN
LU1829296034

Anteilspreis (21.02.2020)
9.99

Veränderung (%)
-0.33

Ziel und Anlagepolitik

Ziel

Der Fonds zielt darauf ab, über einen Zeitraum von fünf Jahren eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen zu erzielen, die höher als diejenige des globalen Aktienmarkts ist.

Anlagepolitik und -strategie

Kernanlage: Mindestens 80 % des Fonds werden in Aktien von Unternehmen aus beliebigen Sektoren und von beliebiger Größe aus aller Welt, einschließlich Schwellenmärkten, investiert. Der Fonds kann über Shanghai-Hong Kong Stock Connect und Shenzhen-Hong Kong Stock Connect in chinesischen A-Aktien anlegen.

Sonstige Anlagen: Der Fonds kann in andere Fonds (einschließlich von M&G verwaltete Fonds) sowie in Barmittel oder Vermögenswerte, die schnell realisiert werden können, investieren.

Derivate: Der Fonds kann Derivate einsetzen, um die Risiken und Kosten der Verwaltung des Fonds zu reduzieren.

Strategie in Kurzform: Der Fonds verfolgt bei der Analyse und Auswahl jedes Unternehmens einen disziplinierten Ansatz. Die Value-Strategie investiert in preiswerte oder unbeliebte Unternehmen, deren Aktienkurs die Bewertung des Unternehmens nicht korrekt widerspiegelt. Der Anlageverwalter ist bestrebt, Unternehmen zu identifizieren, die seiner Meinung nach zum Zeitpunkt der Anlage unterbewertet sind.

Benchmark: MSCI ACWI Net Return Index

Die Benchmark ist ein Vergleichsmaß, an dem die Wertentwicklung des Fonds gemessen werden kann. Es handelt sich um einen Nettorenditeindex, der Dividenden nach Abzug von Quellensteuern beinhaltet.

Der Index wurde als Benchmark des Fonds gewählt, da er den Umfang der Anlagepolitik des Fonds am besten widerspiegelt. Die Benchmark dient ausschließlich der Messung der Wertentwicklung des Fonds und schränkt die Portfoliokonstruktion des Fonds nicht ein.

Der Fonds wird aktiv verwaltet. Der Anlageverwalter hat vollkommen freie Hand bei der Auswahl der Fondsanlagen, die er kauft, hält und verkauft. Die Portfoliobestände des Fonds können erheblich von den Bestandteilen der Benchmark abweichen.

Bei nicht abgesicherten und währungsabgesicherten Anteilsklassen wird die Benchmark in der Währung der Anteilsklasse dargestellt.

Weitere Informationen über das Anlageziel und die Anlagepolitik des Fonds finden Sie im Prospekt.

Mit dem Fonds verbundene Risiken

Der Wert der Vermögenswerte des Fonds und die daraus resultierenden Erträge können sowohl fallen als auch steigen. Dies führt dazu, dass der Wert Ihrer Anlage steigen und fallen wird. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Fonds sein Ziel erreichen wird, und Sie bekommen möglicherweise weniger zurück, als Sie ursprünglich investiert haben.

Der Fonds kann in unterschiedlichen Währungen engagiert sein. Veränderungen der Wechselkurse können sich negativ auf den Wert Ihrer Anlage auswirken.

Die Anlage in Schwellenmärkten ist mit einem größeren Verlustrisiko verbunden, unter anderem aufgrund höherer politischer, steuerlicher und wirtschaftlicher Risiken, Wechselkursrisiken und aufsichtsrechtlicher Risiken. Es kann Probleme beim Kauf, Verkauf, der Verwahrung oder Bewertung von Anlagen in diesen Ländern geben.

Der Fonds kann in chinesische A-Aktien investieren. Anlagen in Vermögenswerten aus der Volksrepublik China unterliegen veränderlichen politischen, aufsichtsrechtlichen und wirtschaftlichen Bedingungen, die zu Schwierigkeiten beim Verkauf dieser Anlagen oder bei der Vereinnahmung daraus resultierender Erträge führen können. Darüber hinaus werden diese Anlagen über das „Stock Connect“-System getätigt. Dieses ist möglicherweise anfälliger in Bezug auf das Clearing-, Abrechnungs- und Kontrahentenrisiko. Diese Faktoren könnten dazu führen, dass der Fonds einen Verlust erleidet.

In Ausnahmefällen, in denen Vermögenswerte nicht angemessen bewertet werden können oder zu einem erheblichen Abschlag verkauft werden müssen, um Barmittel zu erhalten, können wir den Fonds im besten Interesse aller Anleger vorübergehend aussetzen.

Der Fonds könnte Verluste erleiden, wenn ein Kontrahent, mit dem er Geschäfte abschließt, nicht mehr willens oder in der Lage ist, geschuldete Gelder an den Fonds zurückzuzahlen.

Weitere Einzelheiten zu den Risiken, die für den Fonds gelten, finden Sie im Verkaufsprospekt des Fonds.

Weitere Informationen

Der Fonds investiert überwiegend  in Gesellschaftsaktien, und es ist daher wahrscheinlich, dass er größeren Preisschwankungen unterliegt als Fonds, die in Obligationen oder Bargeld investieren.


Die Website zur Wertentwicklung dieses Fonds wird derzeit neu gestaltet.

Aktuelles

  • M&G Investments // 20/12/2019

    Am 12. Februar 2020 nehmen wir Änderungen an diesem Fonds vor. Die Änderungen sind in dem folgenden Schreiben erläutert, das an die Anteilsinhaber versandt wurde.

      Weiterlesen

Fondsteam

Shane Kelly - Co-Fondsmanager

Shane Kelly wurde im Juli 2019 zum Co-Fondsmanager des M&G (Lux) Global Recovery Fund ernannt und Fondsmanager des M&G (Lux) Japan Fund und M&G (Lux) Japan Smaller Companies Fund im September 2019. Er kam im Dezember 2017 zu M&G, nachdem er zuvor bei Alphinity Investment Management (Sydney, Australien) als Research-Analyst tätig war. In dieser Rolle war er für die Abdeckung der Baustoff- und Gesundheitsbranche sowie für die gesamte quantitative Analyse verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Alphinity arbeitete Shane Kelly von 2007 bis 2010 als Risikomanager und quantitativer Analyst bei Alliance Bernstein (Sydney, Australien). Shane Kelly war bereits von 1999 bis 2007 als Mitglied des Portfolio Construction and Risk Teams und als Leiter des Equities Performance Teams für M&G tätig. Er hat einen Bachelor of Commerce and Administration der Victoria University of Wellington und einen Master of Applied Finance and Investment des Securities Institute of Australia.

 Profil ansehen
Richard Halle

Richard Halle - Co-Fondsmanager

Richard Halle ist Fondsmanager des M&G (Lux) European Strategic Value Fund seit Auflegung und war von 2008 bis 2018 Fondsmanager des äquivalenten, in Großbritannien zugelassenen OEIC-Fonds. Richard Halle wurde im Juli 2019 zum Fondsmanager des M&G (Lux) Pan European Dividend Fund und zum Co-Fondsmanager des M&G (Lux) Global Recovery Fund ernannt. Seit Fondsauflegung ist er darüber hinaus stellvertretender Fondsmanager des M&G (Lux) North American Value Fund. Richard Halle kam 1999 als Sektoranalyst mit dem Schwerpunkt Versicherungen zu M&G. Seit dem Jahr 2002 verwaltet er diverse institutionelle Mandate mit einer Europa-Value-Strategie. Vor seiner Zeit bei M&G war Richard Halle als Wertpapieranalyst bei der Sedgwick Group tätig. Er schloss sein Studium an der University of Natal in Südafrika mit einem Bachelor of Commerce ab und ist Chartered Financial Analyst (CFA).

 Profil ansehen
Daniel White

Daniel White - Co-Fondsmanager

Daniel White ist Fondsmanager des M&G (Lux) North American Value Fund seit Auflegung und wurde im Juli 2019 Co-Fondsmanager des M&G (Lux) Global Recovery Fund. Zum gleichen Zeitpunkt wurde er auch stellvertretender Fondsmanager des M&G (Lux) Pan European Dividend Fund. Außerdem ist er stellvertretender Fondsmanager des M&G (Lux) European Strategic Value Fund seit Auflegung. Er kam ursprünglich im Jahr 2005 als Sektoranalyst zu M&G und arbeitet seit 2008 eng mit Richard Halle zusammen. Nachdem er 2001 seinen BSc-Abschluss in Ozeanografie an der University of Southampton machte, war Daniel White als Wirtschaftsprüfer bei Deloitte & Touche tätig. 2005 qualifizierte er sich zum Wirtschaftsprüfer (Chartered Accountant) und hat außerdem den Titel eines Chartered Financial Analyst (CFA) erworben.

 Profil ansehen

Weitere Informationen

  • Finden Sie im Glossar häufig benutzte Begriffe

    Glossar